Gleichberechtigt und selbstbestimmt leben

Gleichstellung muss auf allen Ebenen zeitnah Realität werden. Parität in den Leitungspositionen der Stadtverwaltung ist ein Kernziel Grüner Politik. Unsere Stadtgesellschaft ist solidarisch, bunt und vielfältig. Ein Element dieser Vielfalt ist eine aktive queere Community mit vielen Organisationen, die wertvolle, meist ehrenamtliche Arbeit leisten. 

Schlüsselprojekt „Geschlechtergerechte Haushaltspolitik“
Gender-Budgeting, die geschlechtergerechte Haushaltsaufstellung und -durchführung umfasst die geschlechterbezogene Analyse und die gleichstellungsorientierte Bewertung der Verteilung von Ressourcen. Wir fordern den gesamten kommunalen Haushalt daraufhin zu überprüfen, ob er die Ungleichheit der Lebensverhältnisse von Geschlechtern wie zum Beispiel in den Bereichen Zeit, Mobilität, Stadtplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Soziales usw. reduziert. Die Auswirkungen auf die Geschlechter müssen konsequent untersucht und bewertet werden, um eventuelle bestehende Benachteiligungen zu beseitigen und den Haushalt zukünftig geschlechtergerechter aufzustellen und zu steuern.

Neuste Artikel

Gemeinsam gegen den Rechtsruck: Parteitag in Lindau

Bundesdelegiertenkonferenz Nürnberg Parteitag

Asyl und Mercosur – ein Parteitag mit Sprengstoff

Urteil des Verfassungsgerichts: Auswirkungen für die Region

Ähnliche Artikel