Landtagswahl: Starkes Nürnberger Ergebnis mit Wehrmutstropfen

Wir haben mit 20,7% in Nürnberg ein wirklich starkes Ergebnis erzielt und damit unseren Wert von 2018 (20,9%) nahezu gehalten – Danke allen Wähler*innen und Aktiven! Wir haben gezeigt, dass Engagement sich auszahlt.

Verena Osgyan (Nürnberg-Nord) und Sabine Weigand (Nürnberg-Süd/Schwabach) haben damit ihr Mandat verteidigt und ziehen für uns wieder in den Landtag ein. Wehrmutstropfen: Elmar Hayn hat in Nürnberg-Ost gegen den amtierenden Ministerpräsidenten sogar hinzugewonnen und ein hervorragendes Ergebnis erzielt – wegen der Verluste der GRÜNEN insgesammt verlieren wir in Mittelfrankranken leider ein Mandat (von 6 auf 5 grüne Abgeordnete) und Elmar ist mit dem erreichten Platz 6 knapp draußen. Ein großes Kompliment auch an unsere Kandidatin Ute Möller aus Nürnberg-West: Sie hat aus dem Stand in einem für uns schwierigen Wahlkreis ein mehr als respektables Ergebnis erzielt.

Wir gehen nun wie die grüne Partei in Bayern in die Analyse – in 5 Jahren holen wir uns die Zukunft zurück!

Bild: Guido Radig, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

Neuste Artikel

MACHEN, WAS ZÄHLT!

Seniorenrat wird grün(er)

Kaiserstraße 17 unter neuer Leitung

Ähnliche Artikel